+43 (0)1 944 25 27
MENÜ

LET’S TALK

MEHR

ENTDECKEN

UNSERE STORY

Wir befähigen Unternehmen gute Wege zu finden und zu gehen.

Das Leben ist eine Reise – es geht immer voran und es ist stets in Bewegung.

Dabei kommen wir viel herum, lernen neue Gesichter, Methoden und Tools kennen. Wir sammeln Erfahrung und erweitern unseren Wissens-Schatz.

Das ist apoole.

Die Auseinandersetzung mit den digitalen Veränderungen und die durch die Digitalisierung entstehenden Herausforderungen in der Wirtschaft wie auch in der Gesellschaft beschäftigen uns sehr.

So sind wir mit Freunden und Geschäftspartnern im laufenden Austausch, um diesen Herausforderungen zu begegnen und Ideen zu diskutieren. Unser Experten-Netzwerk ist unser „pool of expertise“.

Unser Boot ist das Symbol für uns als Lotse, der Sie auch durch die widrigsten „Gewässer“ führt und unausgesprochene offene Fragen entdeckt.

Angedockt an Ihr Unternehmen geben wir Impulse und schaffen gemeinsam neue Perspektiven.

In Bewegung bleiben.

 

problem-solution-fit

LET’S TALK

Begleiter in Zeiten der Digitalisierung.

Digital-Lotse
  • Patrick Brüst

    Certified Digital Consultant

    Geschäftsentwickler, Projekt Manager, Marketer sowie Berater. In Berater- Funktion verfolge ich den Ansatz, Unternehmen zu befähigen, selbst die richtigen Schritte zu finden und setzen zu können. Mein Motto: communicate your thing.

    image1
UNSER STIL

Wir leben Kommunikation.

Was erwarten Sie sich von guter Kommunikation?

Richtig.

Das sie funktioniert. Um das zu erreichen haben wir bei apoole unseren eigenen Prozess entwickelt.

Oder besser noch:

Wir leben den Prozess. Mit jedem Kunden, jedem Projekt und jedem Produkt.

“A good story can take you on a fantastic journey.”

WALT DISNEY

“Above all, try something.”

FRANKLIN D. ROOSEVELT

“An iPod, a phone, and an Internet communicator. An iPod, a phone ... Are you getting it?”

STEVE JOBS, iPhone Introduction (2007)

“Users do not care about what is inside the box, as long as the box does what they need done.”

JEF RASKIN

“You’ve got to start with the customer experience and work backwards to the technology.”

STEVE JOBS

UNSERE EXPERTISE

Wir bieten frische Impulse für Ihre Business-Modelle, Produkte und Dienstleistungen.

Die Digitalisierung definiert die Spielregeln der Wirtschaft neu. Branchengrenzen lösen sich auf und lassen neue Wettbewerber binnen kürzester Zeit auf den Plan treten. Wettbewerber, die mit leichtem Gepäck unterwegs sind, da sie sich teure Infrastruktur sparen. Neue Verfahren, Technologien, Geschäftsmodelle ersetzen Bisheriges.

Unser Know-how unterstützt Sie dabei, einen guten Weg zu finden und zu gehen.

Gute Interaktion.

Die Wertschöpfungskette dreht sich in der digitalen Ära um: Die höchste Wertschöpfung entsteht regemäßig an der Nutzerschnittstelle.
Mit dem veränderten Nutzer- und Konsumentenverhalten wandelt sich schliesslich auch der Markt und dann – bei hinreichendem Erfolg – auch das Unternehmen.

Als zertifierter Digital Consultant mit dem Auge für aktuelle Trends beraten wir Klienten: digital und offline.

Orientieren – Inspirieren – Befähigen.

Die Digitale Transformation findet zuerst beim Nutzer statt, dann im Markt und zuletzt im Unternehmen.
Wir unterstützen Sie in diesem Prozess!

 

 

 

 

AKTUELLES PROJEKT

Mind The Next Step.

mtns_titel

Sie gewinnen die Überzeugung, dass Ihr klassisches Geschäftsmodell mit den bestehenden Produkten zur Erreichung der Unternehmensziele nicht ausreichen kann und erkennen, dass Sie aufgrund der aktuellen Trends reagieren müssen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Es sind viele Schritte von der ersten Idee bis zum Ziel. Wir bieten frische Impulse für Ihre Business-Modelle, Produkte und Dienstleistungen, um den nächsten Schritt erfolgreich zu meistern.

Digitale Transformation.

Wir befähigen durch Mentoring, Workshops oder Coaching UnternehmerInnen, selber Potenziale zu erkennen, um den Herausforderungen in Zeiten der Digitalisierung zu begegnen.

MIND THE NEXT STEP.

Ein Fast Business Hacking-Projekt von apoole.

AKTUELLE INFOS

Views & News

Beitrag-Tipp: The fourth industrial revolution von Karl-Heinz Land

user by Patrick Brüst
calendarMontag, 01 Januar


LEAVE A COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Buch-Tipp: HOLACRACY von Brian J. Robertson

user by Patrick Brüst
calendarDonnerstag, 30 November

holacracyDieses Buch gibt Denkanstöße zu neuen Formen der Zusammenarbeit und hat mich in der Art und Weise wie es geschrieben ist sehr inspiriert.

Holacracy ist das Gegenteil der klischeemäßigen Weise, ein Unternehmen zu führen; das System schafft Klarheit: Wer ist verantwortlich und wer trifft welche Entscheidungen.

Das Buch bietet einem spannende Blickwinkel auf eine zusammenhängende Meeting-Struktur mit strukturierter Leitung und klar anwendbaren Resultaten. Die agile Struktur innerhalb der Organisation ist zudem ein interessanter Aspekt wie sich Organisationen vor dem Hintergrund der Digitalisierung weiterentwickeln können.

 


LEAVE A COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Einwurf: Travel 4.0 – Nachhaltiges Reisen verändert und fördert die Arbeitswelt

user by Patrick Brüst
calendarDonnerstag, 17 März

ITB_Berlin_ClaimDie ITB Berlin ist die weltweit größte Messe der Tourimusbranche. Mittlerweile tummeln sich an den fünf Tagen gut 120.000 Fachbesucher; die Messe ist ein zuverlässiger Branchenbarometer, unverzichtbare Netzwerkplattform und wichtiger Impulsgeber für eine der weltweit bedeutendsten Industriezweige.

Wir waren vor Ort und haben spannende Gespräche geführt, aber vor allem auch wichtige Erkenntnisse zum Thema „Digitalisierung“ gewonnen.

Die Digitalisierung schreitet im Bereich Kultur/Tourismus voran. Die Ansätze sind zum Teil jedoch noch nicht zu Ende gedacht. Auffallend ist, dass viele Lösungen bspw. keinen Amortisierungs-Schlüssel berücksichtigen. Welchen Impact hat dann bspw. die digitale Lösung „App“ konkret für die Region und die Einheimischen und letztlich auf die Arbeitswelt?

Wir sehen hier Potenzial in vielen Bereichen auf dem Weg in die Digitalisierung. Denn nachhaltiges Reisen wird mit nachhaltigen Lösungsansätzen unterstützt und kann die Arbeitswelt verändern und fördern.

Welchen Impact touristische Aktivitäten für eine Destination haben können, dazu lohnt ein Blick in die aktuelle Studie der pwc. Die Studie geht über grundlegende Wirtschaftskennzahlen hinaus und zeigt u.a. auf, was dem Staat pro Besucher und Übernachtung an Einnahmen bleibt, um bspw. in nachhaltige Lösungen – digitale wie non-digitale – zu investieren.

Hier geht’s zur Studie.


LEAVE A COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


App-Tipp: beyondarts – Digitalisierung an der Schnittstelle von Kultur und Tourismus

user by Patrick Brüst
calendarDonnerstag, 28 Januar

141218-logo-beyondarts-guidesDie Digitalisierung ist in all unseren Lebensbereichen nicht mehr weg zu denken und gehört somit auch zu den wachsenden Herausforderungen im Kunst- und Kulturbereich. Touristische Einrichtungen sind – wie andere Branchen auch – mit der Digitalisierung konfrontiert, die die Spielregeln der Ökonomie zum Teil neu definiert.

Spielregeln, die aber eben auch Perspektiven für neue Einnahmequellen und neue Formen der Kundenbindung bieten. beyondarts ist ein Ansatz, diesen Herausforderungen zu begegnen.

Die digitalen Guides des Start-ups beyondarts sind eine zeitgemäße Lösung an der Schnittstelle von Kultur und Tourismus. Auf diese Weise ist es möglich, die kulturellen Schätze und Besonderheiten der Regionen und Kulturinstitute grenzüberschreitend auf mobilen Gefäten multimedial, offline und barrierefrei in verschiedenen Sprachen verfügbar zu machen.

Jeder Smartphone-Anwender wird so zu einem Botschafter der Kulturregion.

Hier geht’s zur Website von beyondarts.


LEAVE A COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


#taid2015: Interview mit Patrick Brüst

user by Patrick Brüst
calendarMontag, 30 November

taid2015-300x141The Austrian Internet of Things Network hat als non-profit Organisation in Kooperation mit Seidler Consulting den größten Event 2015 zum Thema „Internet der Dinge“ in Österreich realisiert.

Über 900 ExpertInnen und InteressentInnen sind am 04.11.2015 im Museumsquartier Wien beim #taid2015 THE AUSTRIAN IOT DAY mit dabei gewesen. 61 SpeakerInnen und TutorInnen haben 59 Talks oder Workshops (u.a. „Wege zur Digitalisierung“ mit Patrick Brüst) abgehalten.

Menschen, Unternehmen, Institutionen, Verbänden und Politik wurde ein Treffpunkt gegeben, um sich gemeinsam über das Internet der Dinge, der derzeitig angebotenen Lösungen und der zu erwartenden Entwicklungen und damit verbundenen Hoffnungen sowie Auswirkungen auszutauschen.

Hier geht’s zum Interview mit Patrick Brüst im Anschluss an den #taid2015.


LEAVE A COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


UNSER KONTAKT

Heimathafen.

apoole marketing agency e.U.
Rotenlöwengasse 7/I/4
1090 Wien, Österreich

Telefon & Fax: +43 (0)1 944 25 27
Mobil: +43 (0)699 11 70 81 37

Email: hello@apoole.com
Website: www.apoole.com

Unternehmensdaten:
Firmenbuch-Nr.: FN 399961d
Gerichtsstand: Handelsgericht Wien
UID-Nr.: ATU68089445

Bankverbindung:
Blz: 9 319 773
Konto-Nr.: 32000, RLB NÖ-Wien
IBAN: AT473200000009319773
BIC/SWIFT: RLNWATWW

Informationspflicht gemäß ECG
Haftungsausschluss

Photo credits:
Northern lights – Photo by Jonatan Pie on Unsplash
Play with uv light – Photo by Pietro Jeng on Unsplash
The interview – Photo by Nik MacMillan on Unsplash

 Ihr Name (erforderlich)

 Ihre Email (erforderlich)

 Betreff

 Ihre Nachricht